Mitglied Pikto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. WEITERE INFORMATIONEN

Ok

Gedenkstättenfahrt Auschwitz 2015Gedenkstättenfahrt Auschwitz 2015Warum reagierte die bundesdeutsche Öffentlichkeit der 1950er-Jahre so empört auf die ersten Gedenkstättenfahrten der SJD-Die Falken? Inwiefern entwickelte sich das Gedenken seither weiter, welche Formen kamen wann und wie zum Einsatz?

Der trotzige Titel dieser Veranstaltung deutet auf die schwierige Situation hin, in der sich einige Berliner Falken dafür entschieden, die Orte der nationalsozialistischen Verbrechen mittels Gedenkstättenfahrten anzusteuern. Das war in den 1950er-Jahren – der Versuch, die NS-Zeit aufzuarbeiten, ja sich dieser überhaupt zu nähern, war mit Tabus belegt. Weshalb dies so war und warum Ernst Froebel und Co. dennoch fuhren, soll uns im Rahmen dieses Workshops beschäftigen. Das Foto zeigt übrigens eine Falken-Delegation, die 1989 Auschwitz-Birkenau besuchte.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

Zum Seitenanfang